Über uns

EMDWEDERODER befindet sich in einem kleinen, stimmungsvollen, 120 Jahre alten Gebäude, in dem verschiedene Handwerke ausgeführt wurden. Dieses einzigartige Gebäude im Herzen von Emden wurde kürzlich restauriert und in einen überraschenden Treffpunkt umgewandelt.

Boltentorstraße 36

Die Boltentorstraße 36 in Emden stammt aus der Zeit vor 1900.

Emden ist die westlichste Hafenstadt Deutschlands und liegt auf der anderen Seite von Groningen an der Ems. Das Venedig des Nordens, wie sich Emden selbst nennt, verfügt über 150 km schiffbare Kanäle und einen lebhaften Hafen. Die reiche Geschichte der Stadt ist eng mit den Niederlanden verbunden. Nach dem 80-jährigen Krieg wurde Emden unter niederländischem Schutz gestellt und konnte so zu einer großen, reichen Stadt heranwachsen. Im Zweiten Weltkrieg wurden 80% des Stadtzentrums von den Alliierten zerstört.

Glücklicherweise gibt es noch einiges vom historischen Stadtzentrum, einschließlich des alten Gebäudes, in dem sich EMDWEDERODER befindet. In dem Gebäude, in dem verschiedene Handwerke wie eine Schmiede, eine Schlosserei und eine Druckerei betrieben wurden, wurde nun ein einzigartiger Ort für Tagung und Begegnung geschaffen. Viele der ursprünglichen Details wurden beibehalten.

Auch in der Umgebung von Emden gibt es viel zu erleben: Wandern, Radfahren, Segeln, Paddeln, Wattwandern, Museen usw.

Neben guten Seminar- oder Tagungsraüme können wir auch Teamausflüge organisieren.

Emden ist etwa eine Autostunde von Groningen entfernt. In wenigen Gehminuten erreichen Sie das gemütliche Zentrum von Emden mit seinen vielen Restaurants und Terrassen sowie auch den Bahnhof.

Parken kann im nahegelegenem Parkhaus (am Wasserturm).

Es gibt eine direkte Zugverbindung nach Oldenburg und Leer und von Leer fährt ein Schnellbus nach Groningen. Es gibt eine Schiffsverbindung vom Emder Hafen mit der Insel Borkum.

Deborah Bijleveld-Bretzler

„SEIN ist eine bedingungslose Freundschaft mit dich selbst.“ (Piet Weisfelt)

Es ist meine Leidenschaft, das Potenzial zu entwickeln, das jeder Mensch hat. Menschen sind am besten, wenn sie am richtigen Ort sind, sei es eine berufliche oder private Situation. Welcher Platz das ist und wie Sie dorthin gelangen, finden wir zusammen in mehreren Coaching-Sitzungen heraus.

Nach 33 Jahren in verschiedenen Positionen als HR-Profi, Karriere-Coach/Entwickler und Trainer für das Managementpotenzial bei KLM/AirFrance in den Niederlanden habe ich mich für diesen Ort entschieden.

Zusammen mit meinem Mann Martin gründete ich in Emden den Ort für Entwicklung und Begegnung, EMDWEDERODER. Hier gibt es Raum für Wachstum, Reflexion und Verbindung. In verschiedenen Räumen besteht die Möglichkeit für Seminare, Tagungen und Trainings bzw. Schulungen. Aus Erfahrung weiß ich, worauf es ankommt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, und ich biete (auf Anfrage) Mittagessen und/oder Erfrischungen an.

Als persönlicher Coach bin ich in den Niederlanden bei Phoenix Training, NTI NLP, Schüle für Coaching und Insights Discovery® in der Anwendung verschiedener Coaching-Instrumente ausgebildet worden und füge die folgenden Methoden in meinen Ansatz ein: Neurolinguistisches Programmieren (NLP), Transaktionsanalyse (TA), Methoden des systemischen Coachings. In einer Reihe von Coaching-Sitzungen lernen Sie, über sich selbst zu reflektieren, aus welchen Systemen Sie kommen, Ihre Muster zu erkennen und Führung über sich selbst zu übernehmen.

In einem (kostenlosen) Einführungsgespräch können wir sehen, ob Sie bei mir am richtigen Ort sind.